Universitätsklinikum Ulm
Menü oben
 
Krankenpflege Ausbildung
 
Dauer  Inhalte  Vergütung  Wohnung  Dienstkleidung  Auslandspraktikum
 
Krankenpflege Ausbildungsdauer

Dauer

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und beginnt jährlich am 01. April und am 1. Oktober.

Die Schule für Pflegeberufe bildet jährlich 25 Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/innen sowie 75 Gesundheits- und Krankenpfleger/innen aus.

Die ganztägige Ausbildung ist in die theoretische (2100 Stunden) und die praktische (2500 Stunden) Ausbildung untergliedert.

 

Inhalte

Theoretische Ausbildung

Zur Vorbereitung auf den ersten praktischen Einsatz wird ein Einführungsblock von zehn Wochen Dauer durchgeführt. Anschließend wird der theoretische Unterricht in Blockwochen vermittelt. Die theoretische Ausbildung beinhaltet folgende Wissensgrundlagen:

  • Kenntnisse der Gesundheits- und Krankenpflege, der Gesundheits- und Kinderkrankenpflege sowie der Pflege- und Gesundheitswissenschaften
  • Pflegerelevante Kenntnisse der Naturwissenschaften und der Medizin
  • Pflegerelevante Kenntnisse der Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Pflegerelevante Kenntnisse aus Recht, Politik und Wirtschaft

Praktische Ausbildung

Die praktische Ausbildung erfolgt in verschiedenen Fachbereichen und Partnereinrichtungen (wie z.B. Neurologie, Geriatrie und ambulante Dienste) des Universitätsklinikums unter Anleitung von Gesundheits- und Krankenpfleger/innen, Praxisanleiter/innen und Pflegelehrer/innen:

  • Gesundheits- und Krankenpflege von Menschen aller Altersgruppen in der stationären Versorgung in kurativen Gebieten in den Fächern Innere Medizin, Geriatrie, Neurologie, Chirurgie, Gynäkologie, Pädiatrie, Wochen- und Neugeborenenpflege sowie in mindestens zwei dieser Fächer in rehabilitativen und palliativen Gebieten
  • Gesundheits- und Krankenpflege von Menschen aller Altersgruppen in der ambulanten Versorgung in präventiven, kurativen, rehabilitativen und palliativen Gebieten
  • Stationäre Pflege in den Fächern Innere Medizin, Chirurgie, Psychiatrie
Krankenpflege Inhalte

Prüfung

  • Beurteilung durch die betreuenden Pflegefachkräfte auf den Stationen
  • Zwischenprüfungen
  • Staatl. Abschlussexamen, das von Lehrkräften, Dozenten und einem Vertreter des Regierungspräsidiums abgenommen wird.

Das staatliche Examen beschließt die Ausbildung am Ende des 3. Jahres mit schriftlichen, praktischen und mündlichen Prüfungen. Das Diplom berechtigt zur Führung der Berufsbezeichnung "Gesundheits- und Krankenpfleger/-in".

Krankenpflege Vergütung

Ausbildungsvergütung

1. Ausbildungsjahr 1132,- Euro
2. Ausbildungsjahr 1193,- Euro
3. Ausbildungsjahr 1289,- Euro

Arbeitszeit

Die durchschnittliche regelmäßige Arbeitszeit beträgt 38,5 Stunden pro Woche.

Auf den Stationen gibt es zwei häufige Arbeitszeitmodelle:

  • Wechselschicht; d.h. jeden Wechsel von Früh- zu Spätschicht und umgekehrt
  • Wochenschicht; d.h. eine Woche Frühdienst und eine Woche Spätdienst im Wechsel
 
Krankenpflege Wohnheim

Wohnung

In verschiedenen Wohnheimen sind begrenzt Appartements vorhanden. Leider ist die Nachfrage manchmal größer als das Angebot, so dass Wohnheimplätze an Bewerber vergeben werden, die den größeren Anfahrtsweg zurücklegen müssen (befristeter Mietvertrag).

Personalwohnheim

Hier findest Du alle wichtigen Informationen, das Antragsformular und die Busverbindungen.

Krankenpflege Dienstkleidung

Dienstkleidung

Arbeitsoberbekleidung erhältst Du vom Universitätsklinikum Ulm.

Krankenpflege Auslandspraktikum

Auslandspraktikum

Kulturelle Faktoren wie unterschiedliche Religionen und philosophische Überzeugungen, Werte und Normen bestimmen das Leben und somit auch die Art der Betreuung und Pflege. Deshalb ermöglichen wir den Gesundheits- und Krankenpflegeschüler/innen im zweiten Ausbildungsjahr ihren vierwöchigen Einsatz in der Gemeindekrankenpflege auch an einer adäquaten Einrichtung im Ausland zu absolvieren.

Eindrücke der Krankenpflegeschülerinnen von verschiedenen Auslandspraktika
mehr ....

Home AusbildungStudiumWeiterbildung