Medizinisch-technische Radiologieassistenz

GANZ NEU - Ausbildungsvergütung!

Ab 2019 bekommen alle Schüler/innen eine Ausbildungsvergütung, die an unserem Universitätsklinikum oder bei einem entsprechenden Kooperationspartner angestellt sind.

965,24 € im 1. Ausbildungsjahr,
1.025,30 € im 2. Ausbildungsjahr und
1.122,03 € im 3. Ausbildungsjahr

BEGINN UND DAUER

Die schulische Ausbildung in Vollzeit dauert drei Jahre. Der erste Schultag des kommenden Kurses ist am 1. September 2019.

Inhalte der Ausbildung

Die ganztägige Ausbildung ist in theoretischen und praktischen Unterricht sowie einer praktische Ausbildung untergliedert. Die Ausbildung schließt mit der staatlichen Prüfung ab.

THEORETISCHER UND PRAKTISCHER UNTERRICHT

Der theoretische und praktische Unterricht umfasst neben den drei Gebieten der radiologischen Untersuchungen folgende Fächer:

  • Berufs-, Gesetzes- und Staatskunde
  • Mathematik
  • Biologie und Ökologie
  • Hygiene, Statistik
  • EDV und Dokumentation
  • Chemie
  • Anatomie
  • Physiologie
  • Krankheitslehre
  • Psychologie
  • Fachenglisch
  • Immunologie
  • Erste Hilfe
  • Physik
  • Bildverarbeitung in der Radiologie
  • Radiologische Diagnostik und andere bildgebende Verfahren
  • Strahlentherapie
  • Nuklearmedizin
  • Strahlenphysik
  • Strahlenschutz und Dosimetrie
  • Elektrodiagnostik
PRAKTISCHE AUSBILDUNG

Die praktische Ausbildung findet im 5. bis 6. Ausbildungshalbjahr statt und bietet den Schülern die Möglichkeit praktische Erfahrungen in den Bereichen Radiologische Diagnostik, andere bildgebende Verfahren, Strahlentherapie und Nuklearmedizin zu sammeln

Die Prüfung

Das 6. Ausbildungshalbjahr wird für die intensive Vorbereitung auf die staatliche Abschlussprüfung genutzt.

Beendet wird die Ausbildung mit einer schriftlichen, praktischen und mündlichen Abschlussprüfung, die von einem Prüfungsausschuss abgenommen wird.

Die Ferienzeiten

Die unterrichtsfreien Zeiten orientieren sich an den Ferien der Schulen in Baden-Württemberg - sind jedoch in der Regel etwas kürzer.

Wohnung/Wohnheim

Das Universitätsklinikum Ulm unterhält verschiedene Wohnheime mit einer begrenzten Anzahl schöner Ein- und Zwei-Zimmer-Appartements. Leider übersteigt die Nachfrage oft das Angebot. Daher können wir unseren Auszubildenden keine Garantie für den Erhalt eines Wohnheimplatzes geben.

Zudem bestehen in Wiblingen einige private Unterbringungsmöglichkeiten in Schulnähe. Manchmal kann auch unser Sekretariat weiterhelfen, da Vermieter hier oft ihre Angebote hinterlegen. Hin und wieder sind an unserem „Schwarzen Brett“ Wohnungsangebote zu finden. 

Für weitere Informationen und die Anfrage für einen Wohnheimplatz klicken Sie bitte hier.

Kostengünstige SchülerTICKETS

Als Schüler/in haben Sie die Möglichkeit kostengünstige Schülermonatskarten für Bus und Bahn zu erwerben. Zu beachten ist, dass Sie diese nicht direkt an der Akademie für Gesundheitsberufe erhalten.  

Um eine Schülermonatskarte erwerben zu können benötigen Sie sowohl für den Bus- als auch den Bahnverkehr einen Berechtigungsausweis. Diese können über die folgenden externen Links heruntergeladen/ausgedruckt werden.

Weitere Informationen und Download der Berechtigungsausweise:

www.ding.eu/de/fahrscheine-und-preise/schueler-azubis-studierende/schuelermonatskarte
www.bahn.de/p/view/angebot/pendler/fern-und-nahverkehr/jahrescard_schueler.shtml

Medizinisch-technische radiologieassistenz