In dieser Form einzigartig

Die Akademie für Gesundheitsberufe bietet Studierenden die Möglichkeit, eine abgeschlossene Ausbildung in den Bereichen der Medizinisch-technischen Assistenz (MTA) und Operationstechnischen Assistenz durch ein Duales Studium zu ergänzen. Den deutschlandweit einzigartigen Studiengang „Medizintechnische Wissenschaften“ bieten wir in Kooperation mit der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Heidenheim an. Abgeschlossen wird das Studium nach 3 Semestern (1,5 Jahre) mit dem international anerkannten akademischen Grad „Bachelor of Science“ (210 ECTS).

Beginn und Dauer

Das Aufbaustudium kann im Oktober eines jeden Jahres aufgenommen werden. Haben Sie im Vorfeld die erforderliche Ausbildung im Bereich MTA (Labor, Radiologie, Funktionsdiagnostik) oder OTA an der Akademie für Gesundheitsberufe absolviert, werden 50% dieser Ausbildung als Leistung auf das Studium angerechnet. Auf Grund dessen verkürzt sich die Studiendauer auf 3 Semester (1,5 Jahre) und ist für die genannten Berufsgruppen der schnellste Weg zur Erlangung eines akademischen Grades.

Ablauf

Das Studium baut auf eine bereits abgeschlossene Ausbildung im Bereich MTA oder OTA auf. Interessenten mit Fachhochschulreife oder Abitur können das Studium direkt an die Ausbildung anschließen. Auch Bewerbern mit Mittlerem Bildungsabschluss bleibt das Studium nicht verwehrt. Sie müssen lediglich nach der Ausbildung 3 Jahre Berufserfahrung sammeln.

Interessierte können den Studiengang selbst (viele) Jahre nach Abschluss der Ausbildung beginnen.

Während des Dualen Studiums befinden sich die Studierenden im vierteljährlichen Wechsel zwischen den praktischen Einsätzen beim Dualen Partner und den Vorlesungen der Dualen Hochschule, die im schönen Kloster Wiblingen stattfinden.

Inhalte

Das Studium setzt sich aus theoretischen und praktischen Inhalten zusammen.

Studieninhalte

Während des Studiums befassen sich die Studierenden mit folgenden Vertiefungsmodulen:

  • Medizintechnik
  • Medizin
  • Naturwissenschaften
  • Mathematik

Ergänzt werden diese durch verschiedene Basismodule, wie beispielsweise:

  • BWL
  • Gesundheitswirtschaft
  • Qualitätsmanagement
  • Informationstechnologie
  • Wissenschaftliches Arbeiten

Modulübersicht_MTW.pdf

Studienverlaufsplan_MTW.pdf

Die verlinkten Dokumente werden von der Internetseite der DHBW Heidenheim bereitgestellt und heruntergeladen.

Praxisphase

In den Praxisphasen des Studiums sind die Studierenden in der jeweiligen Einrichtung des Praxispartners.

Bachelorarbeit

Das duale Studium findet seinen Abschluss in der Bachelorarbeit. Diese soll zeigen, dass Studierende in der Lage sind, in einem vorgegebenen Zeitraum (12 Wochen) eine praxisbezogene Problemstellung selbstständig zu bearbeiten.

Das Thema der Bachelorarbeit wird von den Studierenden in Kooperation mit dem dualen Partner vorgeschlagen und von der Studienakademie vergeben.

Studieren mit Gehalt

Um das Studium „Medizintechnische Wissenschaften“ beginnen zu können, wird ein Dualer Partner, wie zum Beispiel das Universitätsklinikum Ulm, benötigt. 

Die Studierenden erhalten vom Universitätsklinikum eine monatliche Vergütung in Höhe von derzeit 800 Euro – auch während der Theoriephasen. 
Die Dualen Partner sind zur angemessenen Bezahlung der Studierenden verpflichtet. 

Die aktuell vorgeschriebene Mindesthöhe der Vergütung entnehmen Sie bitte der Internetseite der DHBW.

Keine Studiengebühren!

Seit dem Sommersemester 2012 fallen für Studierende in Baden-Württemberg keine Studiengebühren mehr an. Die Duale Hochschule Heidenheim erhebt lediglich kleinere Beträge, u.a. für Verwaltungskosten oder das Studierendenwerk. Die aktuelle Höhe der Beiträge finden Sie hier:

www.heidenheim.dhbw.de/studium-lehre/studienkosten-finanzierung.html

Einsatzmöglichkeiten

Das Studium bereitet die Absolventen bestens auf die modernen und komplexen Anforderungen in bioanalytischen, radiologischen, funktionsdiagnostischen und operationstechnischen Bereichen vor.

Die Absolventen werden zur Übernahme von Fach- und Führungsaufgaben in

  • ‍Kliniken
  • medizinischen Versorgungszentren
  • bei niedergelassenen Ärzten,
  • in der medizintechnischen, biotechnischen und pharmazeutischen Industrie
  • in universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen sowie
  • in Bildungseinrichtungen und Berufsfachschulen

qualifiziert.

 

Kontakt und weiterführende Infos

DHBW Baden-Württemberg Heidenheim
c/o Akademie für Gesundheitsberufe am Universitätsklinikum Ulm 
Studiengang Medizintechnische Wissenschaften 
Schlossstraße 42 
89079 Ulm 

Prof. Dr. Wolfgang Weidemann
T: (0731) 500-68025
weidemann@dhbw-heidenheim.de

Birgit Cremers
T: (0731) 500 - 68026
birgit.cremers@dhbw-heidenheim.de

Ihr Weg zu uns in die Akademie

Das Kloster Wiblingen ist etwa 15 Fahrtminuten mit dem Bus vom Hauptbahnhof Ulm entfernt. Die Linien 4 und 70 fahren zu den Hauptzeiten in regelmäßigen, kurzen Abständen. 

Von der Haltestelle "Wiblinger Pranger" lässt sich die Akademie für Gesundheitsberufe in 5 Minuten zu Fuß erreichen. 

Zur Online-Fahrplanauskunft von DING ULM

Wenn Sie mit dem Auto zu uns kommen, finden Sie direkt an unserem Kloster Wiblingen zahlreiche kostenfreie Parkplätze vor. Geben Sie in Ihr Navigationsgerät die oben genannte Hausadresse ein oder klicken Sie hier und schauen Sie sich die Route im Browser an:

Routenplanung mit GoogleMaps erstellen